POL-HI: Sarstedt – Zeugenaufruf zu Plünderung von Postsendungen

Polizeiinspektion Hildesheim

Hildesheim (ots)

Sarstedt, Hamwiesenweg (al) Einer Spaziergängerin fallen an den Teichen nahe der B6 im Hamwiesenweg am Mittwochabend, 21.09.22 gegen 20 Uhr zwei Zustellcontainer auf, in denen zerrissene Kartons einer einschlägig bekannten Internet-Verkaufsplattform liegen.
Hierbei handelt es sich um überwiegend entleerte Kartons von insgesamt 110 Zustellungen. Ein unbekannter Täter hat in einem unbekannten Tatzeitraum auf unbekannte Weise Zugang zu diesen ca. 1 Kubikmeter großen Containern bekommen, die darin befindlichen Pakete geöffnet und einen Großteil der Inhalte entwendet. Einige augenscheinlich von dem Täter für wertlos erachtete Artikel der Sendungen lässt er zurück. Angaben zur Art, Umfang und Wert der Beute kann die Polizei noch nicht machen.
Aufgrund der Größe der Zustellcontainer muss der Täter einen Transporter oder ähnlich großes Fahrzeug mitgeführt haben. Wer Hinweise auf den Täter oder ein von ihm benutztes Fahrzeug geben kann, wird gebeten, die Polizei Sarstedt unter 05066-9850 zu kontaktieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*