POL-HI: Zeugenaufruf nach versuchtem Fahrraddiebstahl

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zeugenaufruf nach versuchtem Fahrraddiebstahl

Hildesheim (ots)

Hildesheim / Ost – (gle) – Am Dienstag, den 02.08.2022, gegen 00:10 Uhr, kam es in der Zeppelinstraße in der Hildesheimer Oststadt zu einem versuchten Fahrraddiebstahl.

Ein derzeit unbekannter Täter wurde durch einen 52-jährigen Hildesheimer beobachtet, wie dieser zum oben genannten Zeitpunkt ein Pedelec, welches mit einem Schloss abgeschlossen war, wegtrug. Nachdem der Unbekannte durch den Zeugen angesprochen wurde, ließ dieser das Pedelec zurück und flüchtete fußläufig.

Der Täter kann lediglich als männlich und jugendlich beschrieben werden. Weiterhin soll dieser einen Rucksack mitgeführt haben.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter nicht mehr ergriffen werden. Das Pedelec wurde durch die Beamten sichergestellt.

Die Polizei Hildesheim hat nun die Ermittlungen wegen versuchtem, besonders schweren Fall des Diebstahls aufgenommen und sucht Zeugen, die Angaben zu dem Täter oder dem Eigentümer des Pedelecs machen können. Diese werden gebeten sich mit der hiesigen Dienststelle unter der Rufnummer 05121 / 9390 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05121/ 939-112
Fax: 05121/939-250
E-Mail: einsatzkoordination@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*