POL-HRO: Löschung der Öffentlichkeitsfahndung nach den beiden vermissten Kindern

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Symbolbild

Polizeipräsidium Rostock

Rostock (ots)

Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung konnten die 11 und 9 Jahren 
alten Mädchen angetroffen und wohlbehalten an die Betreuer ihrer 
Wohngruppe übergeben werden.
Die Polizei bedankt sich und bittet um Löschung aller 
personenbezogenen Daten und Bilder.

Corina Pohl, Polizeiführerin vom Dienst, Einsatzleitstelle PP Rostock

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*