POL-LM: +++Körperverletzung+++Raub+++ | Presseportal

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen

Limburg (ots)

Pressemitteilungen der Polizei für den Landkreis Limburg-Weilburg

1. Körperverletzung

Tatort: 65549 Limburg, Bahnhofsplatz
Tatzeit: Samstag, 10.02.24, 18:30 Uhr
Sachverhalt:
Der 45-jährige Geschädigte hatte zunächst ein verbale Auseinandersetzung mit mehreren Jugendlichen. Aus dieser Gruppe wurde der Geschädigte im Anschluss in den Rücken getreten. Dabei wurde der Geschädigte verletzt. Er selbst konnte keine Angaben zu dem Beschuldigten machen.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Schutzpolizei in Limburg unter 06431 9140 – 0 in Verbindung zu setzen.

2. Raub durch Gruppe Jugendlicher

Tatort: 65549 Limburg, Güterplatz – ZOB Süd
Tatzeit: Sonntag, 11.02.24, 00:25 Uhr
Sachverhalt:
Dem 19-jährigen Geschädigten wurde durch eine Gruppe Jugendlicher die Geldbörse entrissen. Aus der Gruppe von ca. 8 Jugendlichen wurde der Geschädigte zuvor mit Fäusten ins Gesicht geschlagen. In der Geldbörse befanden sich mehrere Hundert Euro, ein Personalausweis und eine Bankkarte. Alle Täter sollen südländischer Herkunft sein und zwischen 14 und 19 Jahre alt sein. Einer der Täter trug eine schwarze Kappe.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter 06431 9140 – 0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Offheimer Weg 44
65549 Limburg
PHK Kutscheidt
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*