POL-LM: +++ Mauer bei Unfallflucht beschädigt +++ Garagenbrand +++ Körperverletzung …

PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen

Limburg (ots)

1. Verkehrsunfallflucht / Mauer beschädigt
65589 Hadamar, Neue Chaussee 4, Parkplatz Imbiß
Freitag, 17.06.2022, 21:30 Uhr – Samstag, 18.06.2022, 10:30 Uhr

Am Samstagmorgen bemerkte der Betreiber eines Imbisses in Hadamar, dass die Umgrenzungsmauer seines öffentlichen Gästeparkplatzes beschädigt wurde. Durch ein unbekanntes Fahrzeug wurden mehrere mit Schotter gefüllte Mauersteine auf einer Breite von ca. 2 Metern beschädigt. Das unbekannte Fahrzeug stieß beim Parkmanöver gegen die Steine und entfernte sich anschließend unerkannt von der Unfallstelle.
Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 EUR an der Mauer.
Hinweise nimmt die Polizeistation in Limburg unter der Rufnummer 06431/91400 entgegen.

2. Garagenbrand / Pkw beschädigt

65589 Hadamar, Johann-Neudecker-Straße
Samstag, 18.06.2022, 11:00 Uhr

In Hadamar kam es am Samstagmorgen zu einem Brand in der Garage eines Einfamilienhauses. Durch die Hausbewohner wurde Rauch aus der Garage festgestellt und anschließend die örtliche Feuerwehr verständig. Beim Eintreffen der Polizei hatten die Feuerwehren aus Hadamar und Niederhadamar das Feuer bereits abgelöscht.
Der Brandherd befand sich in einer massiven Fahrzeuggarage, die unmittelbar an das Einfamilienhaus angrenzt und mit diesem verbunden ist. In der Garage stand zudem ein Pkw Mercedes, der durch das Feuer erheblich beschädigt wurde.

Die Kriminalpolizei Limburg-Weilburg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet um Hinweise unter der Rufnummer 06431/91400

3. Gefährliche Körperverletzung durch Schlag mit Bierglas
35796 Weinbach, Fichtenweg, Sportplatz
Samstag, 18.06.2022, 18:00 Uhr

Bei Feierlichkeiten auf dem Sportplatz in Weinbach gerieten zwei Besucher zunächst verbal aneinander. Im Verlauf der Streitigkeiten schlug ein 23.-jähriger aus Weilmünster einem 24.-jährigen aus Weinbach mit einem Bierglas gegen dessen Hals. Das Glas zerbrach dabei und verletzte den 24.jährigen, sodass dieser im Anschluss ärztlich versorgt werden musste.
Gegen den Angreifer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

4. Vollbrand eines PKW

35799 Merenberg, Heckholzhäuser Straße

Sonntag, 19.06.2022, 05:54 Uhr

Die Polizei Weilburg über ein brennendes Fahrzeug in der Heckholzhäuser Straße in Merenberg informiert. Beim Eintreffen der Streife stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand und die Feuerwehr war am Löschen. Das Fahrzeug, ein schwarzer Mitsubishi Colt, wurde durch den Brand vollständig zerstört. Der Pkw war bereits über einen längeren Zeitraum in der Heckholzhäuser Straße abgestellt.

Das Fahrzeug hatte noch einen Wert von circa 5000,-EUR.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Weilburg unter der Rufnummer 06471-9386-0, oder der Kriminalpolizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

5. Unfall mit schwer verletzter Person

35789 Weilmünster, K439

Samstag, 18.06.2022, 10:32 Uhr

Am Samstag, 18.06.2022 um 10:32 Uhr befuhr ein 57-jähriger Kradfahrer mit seiner 54-jährigen Sozia die K439 aus Fahrtrichtung Weilmünster-Laubuseschbach kommend in Fahrtrichtung Blessenbach.
Ein 76-jähriger PKW-Fahrer, der an einer Oldtimer-Rallye teilnahm, befuhr die Zubringerstraße zum ADAC-Motorcross-Gelände in Fahrtrichtung der K439. An der Einmündung zur K439 beabsichtigte dieser nach rechts einzufahren. Hier übersah er den auf der Durchgangsstraße und somit vorfahrtsberechtigten Kradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Durch den Zusammenstoß geriet das Krad ins Schleudern und kam in der angrenzenden Böschung zum Liegen. Der Kradfahrer und seine Sozia wurden durch den Sturz schwer verletzt. Die Sozia musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Der Kradfahrer wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Es entstand ein Gesamtschaden von circa 3650,-EUR.

6. Verkehrsunfallflucht im Parkhaus

35781 Weilburg, Mauerstraße

Freitag, 17.06.2022, 19:30

Am Freitagabend beobachteten Zeugen, wie ein schwarzer Opel Astra auf einem Parkdeck des Parkhauses in der Mauerstraße in Weilburg ausparkte und beim Rangieren gegen ein ordnungsgemäß geparkten schwarzen Ford S-Max stieß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.
Nach dem Zusammenstoß verließ der Verursacher die Unfallstelle, ohne den Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen.

Am Fahrzeug des Geschädigten entstand ein Sachschaden von circa 1000,- EUR.

Hinweise nimmt die Polizei in Weilburg unter der Rufnummer 06471-9386-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
PHK Dittmar
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*