POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall auf der L550 zwischen Weiler und …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Mannheim

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Wie bereits berichtet https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5712739

ereignete sich am Montagabend, gegen 20:20 Uhr ein Verkehrsunfall auf der L550, zwischen Sinsheim-Weiler und Sinsheim. Zu dieser Zeit befuhr ein 43-jähriger Skoda-Fahrer die L550 aus Sinsheim-Weiler kommend, in Richtung Sinsheim. Unvermittelt für den Fahrzeug-Führer querte ein Reh die Fahrbahn. Der 43-jährige Mann verlor bei einem anschließenden sofort eingeleiteten Ausweichmanöver die Kontrolle über seinen Pkw, überschlug sich daraufhin und kam auf dem Pkw-Dach zum Erliegen. Glücklicherweise blieben der Fahrzeug-Führer und sein 36-jähriger Beifahrer bei dem Verkehrsunfall unverletzt. Der verunfallte Pkw war allerdings nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der hierbei entstandene Sachschaden wurde auf ca. 10.000 EUR geschätzt.
Bedingt durch die Verkehrsunfallaufnahme war die L 550 bis 21:30 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
stellv. PvD
Christian Stengel
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*