POL-MK: 19-jährige und 42-jährige schwer verletzt – Frontalzusammenstoß am frühen Abend

Emergency Medical Services Ambulance  - TechLine / Pixabay
TechLine / Pixabay Notarzt Symbolbild

 

Halver (ots)

 

Eine 19-jährige aus Halver befuhr am heutigen Abend, gegen 19:45 Uhr, mit ihrem PKW die Heerstraße von Halver-Oberbrügge kommend in Fahrtrichtung Halver. In Höhe der ersten engen Kurve nach dem Ortsausgang (Höhe Abzweig zum Ortsteil Berge) geriet das Fahrzeug aus bislang ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden PKW einer 42-jährigen aus Halver.

Sowohl die 19-jährige als auch die 42-jährige wurden schwer verletzt und mit dem Rettungswagen dem Klinikum Hellersen zugeführt. Ein im Fahrzeug der 19-jährigen sitzender 19-jähriger Beifahrer aus Halver wurde leicht verletzt und begab sich eigenständig zum Klinikum.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Heerstraße zweitweise gesperrt.

Zeugen des Unfallwerden gebeten, sich mit der Polizei in Halver in Verbindung zu setzen. Die Ermittlungen dauern an.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*