POL-NB: Bergung einer weiblichen leblosen Person aus dem Tollensesee – Eine weitere …

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Neubrandenburg (LK MSE) (ots)

Am 13.08.2022 um 14:22 Uhr teilte die Rettungsleitstelle des LK MSE 
mit, dass auf dem Tollensese, zwischen Gatscheck und Klein Nemerow,  
eine leblos und im Wasser treibende Person festgestellt wurde. Der 
Sachverhalt wurde geprüft und bestätigte sich. Die alarmierte und zum
Einsatz gebrachte Feuerwehr musste einen weiblichen Leichnam bergen 
und an Land verbringen. Während der Bergungsmaßnahmen wurde bekannt, 
dass eine weitere Person vermisste wird. Beide Persoen gehören zu 
einer kleinen auswärtigen Schwimmergruppe, die heute im Bereich von 
Klein Nemwerow ins Wasser gestiegen sind, um nach Gatscheck zu 
schwimmen.
Entgegen der Berichterstattung des Nordkuriers wurde ein Leichnam aus
dem Wasser geborgen und eine weitere Person wird noch vermisst.

Die Polizei ist mit Suchkräften vor Ort. Sobald der neue Erkenntnisse
vorliegen, wird entsprechend nachberichtet. 

im Auftrag

Marco Sellke
Polizeihauptkommissar
Dezernat 1 / Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Stargarder Straße 6
17033 Neubrandenburg
Tel.: 0395/5582 2131

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an die jeweils regional und
thematisch zuständige Pressestelle
(Polizeinspektionen Stralsund, Anklam oder Neubrandenburg oder
Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*