POL-NB: Brand einer Gartenlaube in Burg Stargard. Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Friedland (ots)

Am 28.11.2023 um 21:17 Uhr wurde die Einsatzleitstelle der Polizei 
durch die Rettungsleitstelle des Landkreises Mecklenburgische 
Seenplatte informiert, dass im Kleingartenverein Papiermühlenweg in 
Burg Stargard eine Gartenlaube brennt. Bei Eintreffen der 
Polizeibeamten vor Ort waren 25 Kameraden der Freiwilligen 
Feuerwehren aus Burg Stargard und Dewitz bereits bei der 
Brandbekämpfung. 
Der Besitzer der Gartenlaube gab an, am Tage den eingebauten Ofen 
genutzt zu haben. Gegenwärtig deutet alles darauf hin, dass der Brand
im Bereich des benutzten Ofens ausbrach.
Der Verdacht einer vorsätzlichen Straftat besteht gegenwärtig nicht.
Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 20.000,-Euro geschätzt. 
Personen kamen nicht zu Schaden.


Im Auftrag
Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium 
Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an die jeweils regional und
thematisch zuständige Pressestelle
(Polizeinspektionen Stralsund, Anklam oder Neubrandenburg oder
Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*