POL-NB: Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Neubrandenburg (ots)

Am 16.06.2022 gegen 23:10 Uhr wurde der Polizei eine starke 
Rauchentwicklung in einem Treppenaufgang eines Mehrfamilienhauses in 
der Robert-Koch-Straße in Neubrandenburg gemeldet.
Durch sofortiges Handeln der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg konnte 
brennender Unrat in einem  Kellerabteil lokalisiert und umgehend 
gelöscht werden. Dadurch wurde niemand verletzt und eine Evakuierung 
der Bewohner wurde nicht erforderlich.
Durch den Kriminaldauerdienst Neubrandenburg wurden bereits am Ort 
die Ermittlungen wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung 
aufgenommen.
Nach derzeitigem Stand wird von einem Sachschaden von ca. 2.000EUR 
ausgegangen.
In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Mithilfe der 
Bevölkerung. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich im 
Polizeihauptrevier Neubrandenburg unter der Rufnummer 0395-55825224, 
bei jeder anderen Polizeidienststelle oder in der Internetwache unter
www.polizei.mvnet.de zu melden.

Im Auftrag

David Haupt

Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1, Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*