POL-OB: Närrisches Volk in Alt Oberhausen friedlich unterwegs

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Oberhausen

Oberhausen (ots)

Ein bisschen hat sich der heutige Start des Karnevalszugs verspätet, denn einige Autofahrerinnen und Autofahrer hatten mit ihren Fahrzeugen den Zugweg blockiert. Gegen 14:30 Uhr konnte es für die Jecken aber endlich losgehen. Insgesamt 130.000 Karnevalfans versammelten sich an der sechs Kilometer langen Wegstrecke.

Die närrische Karawane zog über die Friedrich-Karl-Straße, Hermann-Albertz-Straße, Blumenthalstraße, Grenzstraße, Alsenstraße, Helmholtzstraße, Nohlstraße, wieder Hermann-Albertz-Straße, Havensteinstraße, Christian-Steger-Straße, Düppelstraße, Schwartzstraße, Gerichtstraße, Friedensplatz, Langemarkstraße, Paul-Reusch-Straße bis zurück zur Friedrich-Karl-Straße.

Bis auf kleinere veranstaltungstypische Störungen feierten die Karnevalfans weitestgehend friedlich. Nach dem Ende des Umzugs und der Reinigung der Straßen wurden die Sperren gegen 18 Uhr wieder vollständig aufgehoben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*