POL-OG: Hohberg-Diersburg – Brand von Wohnhäusern / NACHTRAGSMELDUNG

Polizeipräsidium Offenburg

Hohberg (ots)

Die Löscharbeiten durch ein Großaufgebot der Feuerwehr an insgesamt sechs Wohnhäusern in der Talstraße dauern aktuell immer noch an. Ein Übergreifen auf weitere Bebauungen oder angrenzende Grünanlagen konnte nach derzeitigem Sachstand verhindert werden. Während die offenen Flammen größtenteils eingedämmt wurden, dürften sich die Nachlöscharbeiten in dem eng bebauten Wohngebiet noch mehrere Stunden hinziehen.

Nach bisherigem Ermittlungsstand konnten die betroffenen Anwohner die Gebäude rechtzeitig verlassen, sodass glücklicherweise keine schwerere Verletzten zu beklagen sein dürften. Neben den rund 150 Wehrleuten sowie einer Vielzahl an Rettungskräften und Polizeibeamten sind auch Vertreter der Gemeinde Hohberg sowie der Bürgermeister am Schadensort und unterstützen die Einsatzkräfte.

Die Brandursache ist aktuell Gegenstand polizeilicher Ermittlungen und zum jetzigen frühen Zeitpunkt noch unklar.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung wird Anwohnern im Umfeld des Schadensortes momentan geraten, die Fenster und Türen geschlossen zu halten.

/ya

Ursprungsmeldung vom 02.08.2022, 18:36 Uhr

Hohberg-Diersburg – Brand von Wohnhäusern

Am heutigen Dienstag kam es kurz vor 18 Uhr in der Talstraße zu einem Brandausbruch der sich auf mehrere Wohnanwesen ausbreitete. Die Bewohner der betroffenen Häuser konnten nach ersten Erkenntnissen evakuiert werden. Die Löscharbeiten sowie die Ermittlungen zur Brandursache dauern aktuell an. /ag/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*