POL-OH: Motorradunfall auf der B 276 – Kradfahrer schwer verletzt

Polizeipräsidium Osthessen

Lauterbach (ots)

Schotten

Am Sonntagmittag kam es gegen 11:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 276, zwischen Schotten und Laubach.
Zwei Motorradfahrer aus Neuberg (Main-Kinzig-Kreis) verunfallten auf dem Weg zum Motorradtreff Falltorhaus.

Ein 34-jährige Kradfahrer fuhr mit seinem Krad Kawasaki Z900 aus der B 276 voraus und ein 32-jähriger Kradfahrer folgte dem Vorausfahrenden mit seinem Krad Triumph Bonneville T120.
An der Abfahrt zum Motorradtreff bremste der Fahrer der Kawasaki ab. Vermutlich aufgrund eines zu geringen Sicherheitsabstandes fuhr der Fahrer der Triumph auf das abbremsende Krad auf.

Der auffahrende Kradfahrer wurde durch das Unfallgeschehen schwer verletzt und zur weiteren Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Der vorausfahrende Kradfahrer wurde leicht verletzt und wurde an der Unfallstelle durch Rettungssanitäter versorgt.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 6.000,- Euro geschätzt.

   i. A. Siebold, PHK'in / Führungs- und Lagedienst PP Osthessen

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*