POL-OH: Verkehrsmeldungen für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

Polizeipräsidium Osthessen

Osthessen (ots)

Verkehrsmeldungen für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

HEF

Unfallflucht

Alheim. Am Samstag (18.06.), zwischen 15 Uhr und 15:30 Uhr, hatte eine Rotenburgerin ihren roten Opel Corsa am Rande des Erdbeerfeldes nahe Niederellenbach geparkt. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam, bemerkte sie einen Kratzer an der Tür und dem Kotflügel hinten rechts. Der Sachschaden wird auf circa 800 Euro geschätzt.
Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter Telefon 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Verkehrsunfallflucht

Bebra. Im Zeitraum von Freitag (17.06.), gegen 16:30 Uhr, bis Samstag (18.06.), gegen 18:30 Uhr, parkte ein Bebraner seinen schwarzen VW Golf auf einem Anwohnerparkplatz in der Eisenacher Straße. Im Tatzeitraum stieß ein anderer Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug gegen den vorderen rechten Kotflügel und die Beifahrertür. Ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen, entfernte sich der Verursacher schließlich vom Unfallort. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 1.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter Telefon 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Polizeistation Rotenburg

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Bad Hersfeld. Eine 48-jährige Frau aus Iserlohn parkte einen roten Hyundai I20 ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand in der Salzunger Straße in Höhe der Hausnummer 12. Am Sonntag (19.06.), gegen 7:30 Uhr, wollte ein 23-jähriger Mann aus Bad Hersfeld nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen einen grauen Alfa Romeo hinter dem roten Hyundai einparken. Dabei touchierte der Bad Hersfelder das Fahrzeug der 48-Jährigen am Heck. Anschließend entfernte sich der 23-jährige Mann mit seinem Fahrzeug vom Unfallort, ohne sich um die Folgen zu kümmern. Ein Zeuge beobachtete den Unfall, bei dem Schaden in Höhe von circa 1.000 Euro entstand.
Weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bitte bei der Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de zu melden.

Verkehrsunfallflucht

Heringen. In der Zeit von Samstag (18.06.), 16 Uhr, bis Sonntag (19.06.), gegen 7:30 Uhr, stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen den am Fahrzeugrand ordnungsgemäß geparkten, grauen Skoda Fabia eines 56-jährigen Mannes aus Heringen. Anschließend fuhr der Verursacher davon, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Es entstand Schaden in Höhe von circa 500 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Polizeistation Bad Hersfeld

VB

Von der Fahrbahn abgekommen

Lauterbach. Am Freitag (17.06.), gegen 12 Uhr, befuhr 33-jähriger Fahrer aus Flensburg mit seinem VW Polo die Bundesstraße B254 von Angersbach kommend in Richtung Lauterbach. Aufgrund auffälliger Fahrweise beabsichtige ein Streifenwagen eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Trotz Halteaufforderung und Verkehrsmanöver der Polizei fuhr der Polo-Fahrer weiter. Aus noch unklaren Gründen kam der VW plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte einen Baum. Dadurch drehte sich das Fahrzeug einmal um die Längsachse und kam schließlich im Gebüsch neben der Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Gegen geparktes Auto gefahren und geflüchtet

Grebenhain. Am Samstag (18.06.), zwischen 11 Uhr und 13 Uhr, befuhr ein unbekannter Fahrer mit seinem Fahrzeug die Straße “Am Steinchen” in absteigender Richtung. In Höhe der Hausnummer 20 kam er aus noch unklarer Ursache zu weit nach rechts ab. Dabei wurde ein am Fahrbahnrand geparkter VW Golf massiv beschädigt: Die gesamte linke Fahrzeugseite wurde verkratzt und die Heckscheibe splitterte. Der Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro.
Bei dem verursachenden Fahrzeug könnte es sich nach derzeitigen Erkenntnissen um einem Traktor mit angehängtem landwirtschaftlichen Gerät gehandelt haben. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen.
Hinweise dazu erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Tel. 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei.hessen.de-onlinewache.

Polizeistation Lauterbach

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*