POL-OH: Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kradfahrer

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Osthessen

Bebra (ots)

Am Sonntag (31.03.), gegen 18.40 Uhr, kam es in Bebra in der Hersfelder Straße, vor der dortigen Tankstelle, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.
Eine 27-jährige Frau aus Bad Hersfeld wollte mit ihrem PKW von dem Gelände der Tankstelle, auf die bevorrechtigte Hersfelder Straße in Richtung stadtauswärts einfahren. Sie übersah beim Einfahren offenbar einen 18-jährigen Kradfahrer aus Rotenburg, der die Hersfelder Straße stadteinwärts befuhr. Trotz eines Ausweichmanövers des Kradfahrers kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wodurch sich der 18-Jährige leicht verletzte. Ein Rettungswagen war nicht im Einsatz, da sich der Rotenburger eigenständig in ärztlichen Behandlung begeben wollte. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von circa 2.000 Euro.

Gefertigt: PSt. Rotenburg, POK Weirich

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: poea.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw
Homepage: https://ppoh.polizei.hessen.de/Startseite/

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*