POL-OL: +++Vollsperrung nach Verkehrsunfall auf A 29 bei Wilhelmshaven – Sattelzug …

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

POL-OL: +++Vollsperrung nach Verkehrsunfall auf A 29 bei Wilhelmshaven - Sattelzug kommt von Fahrbahn ab+++

Oldenburg (ots)

Am 22.06.2022 gegen 15:05 Uhr kam es auf der BAB 29 Richtung Wilhelmshaven kurz hinter der Anschlussstelle Fedderwarden zu einem Verkehrsunfall.
Der 41-jährige Fahrer eines mit Baustoffen beladenen Sattelzuges bemerkte bei voller Fahrt einen technischen Defekt an seiner Sattelzugmaschine, worauf sein Gespann plötzlich nach rechts zog. Trotz sofortigen Gegenlenkens konnte er nicht verhindern, dass sein Sattelzug weiter nach rechts abdriftete. Er überfuhr etliche Außenschutzplanken und geriet in den Seitenraum, wo der Sattelzug in einem Graben schließlich auf die rechte Seite kippte. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Er konnte eigenständig aus dem Führerhaus klettern.
Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurden neben Polizei und Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven auch die Autobahnmeisterei Varel und ein Abschleppunternehmen eingesetzt.
Im Zuge der aufwendigen Bergung des Sattelzuges musste die Richtungsfahrbahn Wilhelmshaven für insgesamt ca. sechs Stunden vollgesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Fedderwarden abgeleitet.
Es entstand ein Sachschaden von ca. 40.000 Euro.
(791399)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*