POL-PDKL: Vermisste 83 Jährige | Presseportal

Polizeidirektion Kaiserslautern

Bruchmühlbach-Miesau (ots)

Am 18.06.2022, gegen 17:30 Uhr meldete das Seniorenzentrum in Bruchmühlbach-Miesau eine leicht demente 83-jährige Bewohnerin als vermisst. Nach intensiver Absuche des Seniorenzentrums und der näheren Umgebung wurde die FFW-Bruchmühlbach-Miesau zur Unterstützung der Suchmaßnahmen hinzugezogen. Diese brachte 2 Drohnen im Bereich des Seniorenstiftes und dem angrenzenden Waldgebiet in Rtg. Lambsborn zum Einsatz, da die Vermisste öfter in diesem Bereich unterwegs ist. Letztendlich wurde die Vermisste durch einen Spaziergänger im Waldgebiet kurz vor Martinshöhe angetroffen. Dieser verständigte seine Schwägerin, welche die Vermisste mit ihrem Pkw im Wald abholte. Anschließend wurde hiesige Dienststelle verständigt und die Vermisste wurde gegen 20:30 Uhr wohlbehalten wieder dem Seniorenzentrum zugeführt. An den Suchmaßnahmen beteiligten sich zu den Einsatzkräften der Polizei mehrere Familienangehörige der Vermissten und 26 Mitglieder der freiwilligen Feuerwehren der VG-Bruchmühlbach-Miesau.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*