POL-PDLU: Vorläufige Bilanz der Polizei zu den Fastnachtsumzügen in Frankenthal und …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeidirektion Ludwigshafen

Frankenthal (ots)

Bei bedecktem Himmel kamen nach Angaben der Stadtverwaltung am Samstagnachmittag geschätzte 38.000 Zuschauer zum närrischen Fastnachtstreiben in die Frankenthaler Innenstadt.
Dabei konnten sie in der Zeit von 14.11 bis 16:45 Uhr den Fastnachtsumzug bestaunen. Am Zug nahmen 68 Zugnummern teil.
Zur Sicherheit der Zuschauer setzte die Polizei Frankenthal etwas über 100 Kräfte ein. Unterstützt wurde sie dabei von der Bereitschaftspolizei und den benachbarten Dienststellen der Polizeidirektion Ludwigshafen.
Im Verlauf des Fastnachtsumzuges registrierte die Polizei bis zum frühen Abend insgesamt 15 Strafanzeigen und eine Verkehrsordnungswidrigkeit. Im Einzelnen handelte es sich dabei um folgende Delikte:

   - 13x Körperverletzungen, davon eine gefährliche Körperverletzung
   - 1x Beleidigung
   - 1x Verstoß PflichtVersG
   - 1x 24a StVG

Insgesamt wurden 31 Personenkontrollen durchgeführt.
Erneut bewährt hat sich die Videoüberwachung des Rathausplatzes, da sich anbahnende Schlägereien zumeist bei alkoholisierten Personen oftmals bereits im Keim erstickt werden konnten.
9 Personen erhielten einen Platzverweis, drei Personen wurden vorübergehend in polizeilichen Gewahrsam genommen.
Bei dem parallel stattfindenden Fastnachtsumzug in Birkenheide konnten schätzungsweise 8.000 Besucher registriert werden. Hier verlief der Einsatz aus polizeilicher Sicht friedlich und störungsfrei.

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Polizeiinspektion Frankenthal
Teresa Frey
Friedrich-Ebert-Straße 2
67227 Frankenthal
Telefon 06233 313-3205
pifrankenthal@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*