POL-PDMT: Alkoholisiert mit nicht zugelassenem Roller gefahren

Symbolbild

Polizeidirektion Montabaur

Kirburg (ots)

Am Mittwoch, den 22.06.2022 um 22:00 Uhr wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Bölsberger Straße in Kirburg bei einem 24-jährigen Fahrer eines Mofarollers Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt, nachdem dieser zuvor bereits durch unsichere Fahrweise einer Streifenwagenbesatzung der PI Hachenburg aufgefallen war. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten. Bei dem dem Mann aus der VG Bad Marienberg wurde daher die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.
Der Roller war zudem nicht versichert. An diesem war ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2013 angebracht.
Die Weiterfahrt wurde dem Fahrer auch aus diesem Grund untersagt.
Sowohl gegen den Fahrer als auch gegen den Halter des Rollers wurden diverse Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hachenburg

Telefon: 02662-955480
pihachenburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*