POL-PDMT: Unfallflucht in Nastätten – Zeugenaufruf

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeidirektion Montabaur

Nastätten (ots)

Am 02.04.2024, gegen 20:40 Uhr, kam es im Bereich des Kreisverkehrs Webergasse/ L 335, Ortseingang Nastätten aus Richtung Miehlen kommend, zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr den dortigen Kreisverkehr und kam vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte er einen Fahnenmasten des Hagebaumarktes und einen Gasmessstellenpfosten. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug dürfte es sich um einen älteren Kleinwagen handeln. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass der PKW auf der linken Seite, insbesondere im vorderen Bereich beschädigt ist. Die Polizeiinspektion St. Goarshausen bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, dies unter der Telefonnummer 06771-93270 zu melden

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Polizeiinspektion St. Goarshausen

Telefon: 06771-93270

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*