POL-PDNR: Fahrt und Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss – Zeugenaufruf

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Altenkirchen (WW) (ots)

Am 11.02.2024 gegen 16:47 Uhr meldete eine Zeugin der Polizei Altenkirchen einen silbernen Ford Focus mit unsicherer Fahrweise im Bereich der Wiedstraße in Altenkirchen. Das entsprechende Fahrzeug habe kurz zuvor gegen 16:45 Uhr auf Höhe des Getränkemarktes einen Auffahrunfall verursacht und werde nun in Schlangenlinien weiter geführt Richtung B 256. Die Streife kann den männlichen Fahrzeugführer im Rahmen der Fahndung in der Nähe der Halteranschrift stoppen und einer Verkehrskontrolle unterziehen. Der ältere Fahrer und Alleininsasse war laut Atemalkoholtest deutlich alkoholisiert, weshalb eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt wurden.
Die Polizei Altenkirchen sucht nun nach dem zweiten noch unbekannten Unfallbeteiligten, dem der silberne Ford Focus gegen 16:45 Uhr in der Wiedstraße hinten aufgefahren ist. Der Zeuge oder die Zeugin wird gebeten sich mit der Polizei Altenkirchen in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Altenkirchen (Westerwald)

Telefon: 02681-9460
E-Mail: pialtenkirchen@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*