POL-PDTR: schwerer Verkehrsunfall mit verletztem PKW-Fahrer auf der B51 – Vollsperrung …

Polizeidirektion Trier

POL-PDTR: schwerer Verkehrsunfall mit verletztem PKW-Fahrer auf der B51 - Vollsperrung der Fahrbahn in Richtung Trier

Trier (ots)

Am Montag, den 20.06.2022, gegen 16:30 Uhr, ereignete sich auf der B51 in Höhe der Ortslage Windmühle ein Verkehrsunfall. Ein PKW befuhr dabei die B51 in Fahrtrichtung Trier und kam in einer Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der verletzte Fahrzeugführer wurde zwecks weiterer Untersuchungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Am PKW entstand Totalschaden.
Für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme musste die B51 in Fahrtrichtung Trier vollständig gesperrt werden und konnte erst nach Bergung des verunfallten PKW wieder freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier

Telefon: 0651-9779-0
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*