POL-PIKIR: Mann nötigt PKW-Fahrerin zum Ausweichen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Symbolbild

Polizeiinspektion Kirn

Staudernheim, Nahebrücke (ots)

Am späten Abend des 12.05.2022 wurde der Polizei ein Mann gemeldet, der auf der Staudernheimer Nahebrücke stünde und vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer erschrecke. Bislang ist ein Fall bekannt, in dem eine 42-jährige vorbeifahrende Fahrzeugführerin zum Ausweichen und Abbremsen genötigt wurde, indem der Mann in der Dunkelheit auf die Straße trat und dem nahenden Fahrzeug aggressiv entgegenlief, sodass sich die Fahrerin stark erschrak. Zum Zusammenstoß kam es glücklicherweise nicht. Die sofort entsandte Streife konnte den nunmehr Beschuldigten unweit der Tatörtlichkeit antreffen. Gegen den 60-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Polizei sucht nun Zeugen, die möglicherweise noch weitere strafrechtlich relevante Handlungen des Herrn beobachten konnten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752 1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
http://ots.de/eVM2mc

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*