POL-PPMZ: Suche nach Waffen – größerer Polizeieinsatz

Polizeipräsidium Mainz

Kriegsfeld (ots)

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am Donnerstagnachmittag in der Ortsgemeinde Kriegsfeld im Donnersbergkreis. Der Polizei wurde gegen 15:30 Uhr bekannt, dass ein Mann in seinem Anwesen über scharfe Schusswaffen verfüge. Eine Gefahr für Dritte konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden. Da bei dem Mann in der Vergangenheit tatsächlich Schusswaffen aufgefunden werden konnten, waren unter anderem polizeiliche Spezialkräfte eingesetzt. In den Räumlichkeiten des Mannes konnten zwei verrostete, nicht funktionsfähige Langwaffen, eine Schreckschusswaffe mit mehreren Dosen Munition, ein Luftgewehr und ein altes Bolzenschussgerät aufgefunden und sichergestellt werden. Erforderliche Erlaubnisse sind nicht vorhanden. Zu einer Gefahr kam es zu keiner Zeit. Den Mann erwartet nun ein Verfahren wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Polizeiführer vom Dienst
Tel: 06131-65-3335

Pressestelle

Telefon: 06131/653045
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*