POL-RE: Haltern am See: Rennradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Polizeipräsidium Recklinghausen












Recklinghausen (ots)

An der Kreuzung Granatstraße/Rekener Straße/Napoleonsweg sind am Montagmittag ein Auto- und ein Radfahrer zusammengestoßen. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte ein 19-jährige Autofahrer aus Reken gegen 11.30 Uhr von der Granatstraße nach links in die Rekener Straße abbiegen und stieß dabei mit dem entgegenkommenden 71-jährigen Rennradfahrer aus Haltern am See zusammen. Der Radfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, der Autofahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*