POL-SE: Norderstedt – Kabeldiebstahl am Umspannwerk

Polizeidirektion Bad Segeberg

Bad Segeberg (ots)

In den letzten Monaten ist es auf dem Gelände des Umspannwerks in der Straße “Am Umspannwerk” in Norderstedt zum Diebstahl von mehreren Kilometern an Starkstromkabeln gekommen.

Die Tat wurde am 21.09.2022 entdeckt. Die neun Kabeltrommeln wurde vor ungefähr einem halben Jahr auf dem eingezäunten Gelände abgestellt. Der Tatzeitraum lässt sich nicht näher eingrenzen.

Unbekannte wickelten von den Kabeltrommeln jeweils 500 Meter Kabel ab. Der Schaden dürfte nach einer ersten Schätzung bei circa 19.000 Euro liegen.

Für den Abtransport der mehrere hundert Kilogramm wiegenden Menge dürfte ein Fahrzeug verwendet worden sein.

Die Kriminalpolizei Norderstedt bittet unter 040 52806-0 um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*