POL-UL: (UL) Langenau – Stapler stößt mit Arbeiter zusammen / Verletzungen zog sich …

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Gegen 21.30 Uhr war ein 62-Jähriger mit einem Hubwagen auf dem Firmengelände in der Thomas-Dachser-Straße beschäftigt. In der Halle war auch eine 31-Jährige mit ihrem Stapler unterwegs und führte Ladetätigkeiten aus. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte der Mann mit der sogenannten Ameise auf dem Hallenboden abgestellte Paletten aufladen. Dabei fuhr er wohl rückwärts und sah nicht, wie die Staplerfahrerin hinter ihm die Palettengabel nach unten fuhr. Die Metallgabel traf den Arbeiter am Kopf. Der wurde zwischen der Palettengabel und dem Hubwagen eingeklemmt. Weitere Arbeiter eilten hinzu und befreiten den 62-Jährigen aus seiner Lage. Der Mann erlitt Verletzungen. Ein Notarzt kümmerte sich um den Verletzten. Er kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Polizei prüft jetzt die genauen Umstände, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

++++1881782

Bernd Kurz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*