POL-VER: Pressemeldung vom 10.02.2024 | Presseportal

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Verden/Osterholz (ots)

Bereich PI Verden

E-Scooter ohne Versicherung

Verden. Am Freitagabend gegen 23 Uhr wurden im Bürgermeister-Meyer-Borstel-Weg zwei 17-Jährige aus Verden auf E-Scootern kontrolliert. Beide E-Scooter hatten keine Versicherung. Zudem stammte zumindest einer der E-Scooter aus einer Straftat. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet und die E-Scooter sichergestellt.

Bereich PK Achim

Diebstahl von mehreren Komplettradsätzen

Oyten. Im Bereich Oyten-Süd (Leinestraße und Allerstraße), ist es im Zeitraum von Donnerstag, 19:30 Uhr bis Freitag, 06:30 Uhr zu mehreren Diebstählen von Kompletträdern aus teilweise verschlossenen Garagen gekommen.
Insgesamt entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.
Wer im genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Oyten unter 04207/911060 in Verbindung zu setzen.

Bereich ESD-BAB Langwedel

Keine presserelevanten Ereignisse.

Bereich PK Osterholz

Diebstahl von Eichenholz

Hambergen. Am Mittwoch, dem 07.02.2024, gegen 14:00 Uhr, stellte der Eigentümer eines Waldgrundstückes im Bereich Windhornsfeld fest, dass ihm insgesamt vier Raummeter Eichenholz entwendet wurden. Da es sich um etwa 2 Meter lange Holzstämme gehandelt habe, geht man von mehreren bislang unbekannten Tätern aus.
Zeugen werden gebeten sich bei Hinweisen auf die Täter bei der Polizeistation in Hambergen unter der Rufnummer 04793/957580 zu melden.

Einbruch in Wohnhaus

Buschhausen. Am Sonntagvormittag, dem 04.02.2024, kam es zu einem Einbruch in ein unbewohntes Wohnhaus in der Straße “Im Ellerbusch”. Ein bislang unbekannter Täter entfernte zuerst das Schloss der Haustür, drückte diese anschließend auf und durchsuchte gezielt einen Kleiderschrank im Schlafzimmer. Ob Gegenstände entwendet wurden, ist bislang noch nicht geklärt.
Zeugen werden gebeten sich bei Hinweisen auf die Täter beim Polizeikommissariat in Osterholz-Scharmbeck unter der Rufnummer 04791/3070 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
– Wache –

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.instagram.com/polizei.verden.osterholz
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*