POL-WAF: Beelen. PKW prallt gegen einen Baum – Korrektur des Unfallortes im Titel der …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizei Warendorf

Warendorf (ots)

Ein 33-Jähriger aus Rheda-Wiedenbrück fuhr am Samstag, 30.03.2024, gegen 07.21 Uhr, mit seinem PKW in Beelen auf der B64 (Clarholzer Straße) von Clarholz kommend in Richtung Beelen.

Etwa in Höhe der Einmündung Napoleonsdamm kam der 33-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit zwei Leitpfosten, geriet ins Schleudern, und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer verletzte sich leicht, der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus.

Wegen auslaufender Betriebsstoffe wurde Erdreich durch die Feuerwehr ausgekoffert. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 21.400 Euro geschätzt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
https://warendorf.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürozeiten:
Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
https://warendorf.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*