Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 03.04.2024 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Wertheim-Bestenheid: Fahndung nach Notruf

Aufgrund eines automatisierten Notrufs eines Pkws waren am Dienstagabend mehrere Einsatzkräfte in Wertheim-Bestenheid an Land, im Wasser und in der Luft unterwegs. Die Rettungsleitstelle wurde über den Notruf in der Werner-Schuller-Straße informiert. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass das Fahrzeug in den Main gefahren war oder ein Notfall des Fahrers vorliegt, wurde das Mainufer durch die Feuerwehr Wertheim, die Polizei, das Deutsche Rote Kreuz, das THW und die DLRG abgesucht. Weder durch diese Einsatzkräfte noch durch einen hinzugezogenen Rettungshubschrauber konnten Hinweise auf einen verunglückten Pkw erlangt werden. Aufgrund der vorliegenden Erkenntnisse wurde die Suche in der Nacht beendet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: +49 (0) 7131 104-1010
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Quelle: Wertheim24.de

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 5844 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*