Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 03.08.2022 mit Berichten …

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Heilbronn: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Auf einem Supermarktparkplatz in Heilbronn beschädigte eine unbekannte Person am Dienstagabend mit ihrem Fahrzeug einen geparkten Audi. Zwischen 18.05 Uhr und 18.20 Uhr stand der Audi A4 auf dem Parkplatz in der Straße „Sontheimer Landwehr“. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte der oder die Unbekannte das Auto und hinterließ weiße Lackantragungen. Anstatt sich um den Unfall zu kümmern oder die Polizei zu rufen, fuhr die Person davon. Das Polizeirevier Heilbronn sucht Zeugen, die den Unfall beobachten konnten oder Hinweise auf den Verursacher oder die Verursacherin geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 74790 zu melden.

Heilbronn: S-Bahn gegen Auto – 5.000 Euro Sachschaden

Mit einer Straßenbahn kollidierte am Dienstag ein Opel Corsa in Heilbronn. Auf der Weinsbergstraße stießen das Schienenfahrzeug und der Kleinwagen zusammen. Vermutlich hatte der 36-Jährige Lokführer das Auto der 63-Jährigen beim Anfahren übersehen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

Heilbronn: E-Scooter gestohlen – Zeugen gesucht

Seinen E-Scooter suchte ein 16-Jähriger am Dienstagabend in Heilbronn vergebens. Das abgeschlossene Fahrzeug wurde von einer unbekannten Person zwischen 18.50 Uhr und 20.15 Uhr in der Karlstraße entwendet. Der 16-Jährige hatte den Roller vor einer Sporthalle abgestellt und abgeschlossen. Als er mit seinem Roller weiterfahren wollte, war lediglich das Schloss noch an seinem Ort. Wer hat gesehen, wie der Roller gestohlen wurde? Das Polizeirevier Heilbronn nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 07131 104 74790 entgegen.

Neckarsulm: Fahrrad vor Praxis gestohlen – Wer hat es gesehen?

Zwischen 13.45 Uhr und 14.30 Uhr entwendete eine unbekannte Person das E-Bike eines 63-Jährigen in Neckarsulm. Der Mann hatte das Fahrrad von 13.34 Uhr bis 14.30 Uhr vor einer Praxis in der Heiner-Fleischmann-Straße verschlossen abgestellt. In dem Zeitraum entwendete der Täter oder die Täterin das weiße E-Bike der Marke Pegasus mitsamt der roten Satteltasche und dem weiß-schwarzen Fahrradhelm des 63-Jährigen. Zeugen des Diebstahls sollen sich beim Polizeirevier Neckarsulm, Telefon 07132 93710, melden.

A6 / Heilbronn: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Baustelle

Im Baustellenbereich auf der Autobahn 6 zwischen den Anschlussstellen Untereisesheim und Neckarsulm kollidierten am Dienstagvormittag ein Ford Fiesta und ein BMW. Beim Fahrtstreifenwechsel des Fords gegen 11.10 Uhr konnte der 18-jährige Lenker des BMW nicht mehr bremsen und fuhr auf diesen auf. Der Ford wurde durch den Aufprall nach links abgewiesen und prallte in der Folge gegen die Mittelleitplanke. Der 50-jährige Fahrer des Fords und sein 58-Jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nichtmehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 21.000 Euro.

A81 / Eberstadt: Sechs Fahrverbote nach Geschwindigkeitskontrollen

Geschwindigkeitskontrollen führte die Autobahnpolizei am Dienstag auf der A81 bei Eberstadt durch. Zwischen 9.30 Uhr und 13.30 Uhr überwachten Beamte das geltende Tempolimit zwischen dem Tunnel Hölzern und dem Autobahnkreuz Weinsberg in Richtung Stuttgart. 284 Autofahrer von 2123 gemessenen überschritten die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h um bis zu 20 km/h. Noch schneller waren 52 Kraftfahrer unterwegs, die neben einem Bußgeld mit Punkten in Flensburg rechnen müssen. Nicht nur mit Punkten, sondern auch ein Fahrverbot blüht sechs Fahrzeugführern die die erlaubten 100 km/h um über 41 Stundenkilometer überschritten. Hierunter fiel auch das mit 159 km/h schnellste Fahrzeug des Tages.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon 07131 104 1012
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Wertheim24.de

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 3263 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*