Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 05.08.2022 mit Berichten …

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Neuenstadt: Mit Auto von der Straße abgekommen – Über 11.000 Euro Schaden

In einem Acker landete am Donnerstagabend ein Audi A3 eines 18-Jährigen zwischen Brettach und Cleversulzbach. Der junge Mann war in seinem Fahrzeug auf der Kreisstraße 2008 gegen 21.30 Uhr in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen, mit einem Leitpfosten kollidiert und in einen Acker gerollt. Der 18-Jährige und sein 19-jähriger Mitfahrer blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 11.000 Euro. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Weil das Auto Betriebsstoffe verlor, musste ein Bagger hinzugezogen werden, der Teile des Erdreichs abtrug.

Heilbronn: In Parfümerie und Kaufhaus eingebrochen

Mehrere Herrenparfums entwendeten unbekannte in der Nacht auf Freitag in Heilbronn. Gegen Mitternacht gelangten die Täter vermutlich über die Notausgangstüre in das Geschäft in der Fleiner Straße. Die Anzahl der gestohlenen Herrendüfte und der Schaden sind bislang nicht bekannt.
Ebenfalls in der Nacht auf Freitag und ebenfalls in der Fleiner Straße versuchten Unbekannte in ein Kaufhaus zu gelangen. Vermutlich mit einem Werkzeug scheiterten die Einbrecher an einer Eingangstür im ersten Stock.
Ob die Taten in einem Zusammenhang stehen ist bislang nicht bekannt.
Wer konnte in der Nacht auf Freitag, etwas Verdächtiges sehen oder die Taten beobachten?
Das Polizeirevier Heilbronn hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07131 74790, entgegen.

Neckarwestheim: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Einen geparkten VW beschädigte eine unbekannte Person mit ihrem Fahrzeug in der Nacht auf Freitag in Neckarwestheim. Den Schaden von etwa 2.500 Euro verursachte der oder die Unbekannte zwischen 22 Uhr und 9.30 Uhr auf der Hardstraße. Anstatt bei dem geparkten VW zu warten oder den Unfall zu melden, flüchtete der Verursacher oder die Verursacherin, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Wer konnte den Unfall beobachten oder kann Hinweise auf den oder die Verursacher geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Lauffen unter der Telefonnummer 07133 2090 entgegen.

Neckarsulm: Alkoholisiert auf Rad unterwegs – Mann greift Polizisten an

Weil er nicht weiterfahren durfte, griff ein 58-Jähriger am Freitagmorgen in Neckarsulm die Polizei an. Der Mann war vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung von seinem Fahrrad gestürzt und musste von Rettungskräften behandelt werden. Als die Polizei eintraf um den Unfall aufzunehmen, stellten die Beamten fest, dass der Mann sichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Der Mann musste die Beamten in ein Krankenhaus begleiten und eine Blutprobe abgeben. Der 58-Jährige versuchte sich vor der Blutentnahme auf sein Rad zu schwingen und davonzufahren. Als die Beamten den Mann daran hinderten, schlug der Radfahrer nach den Polizisten. Daraufhin wurde er zu Boden gebracht und gefesselt. Nach dem Abschluss der Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß entlassen. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und einem tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon 07131 104 1012
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Quelle: Wertheim24.de

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 3480 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*