Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 05.12.2022 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Ittlingen: Unfall mit einem Verletzten

Ein Verletzter und Sachschaden in Höhe von circa 35.000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls am Sonntagnachmittag in Ittlingen. Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein 49-Jähriger gegen 16 Uhr mit seinem BMW in der Grüner-Hof-Straße auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 51-Jähriger konnte mit seinem Mercedes nicht mehr rechtzeitig ausweichen und stieß mit dem entgegenkommenden BMW zusammen. Der Mercedes-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Beide Autos waren nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Bad Rappenau: Sachschaden verursacht und abgehauen – Zeugen gesucht

Sachschaden in bisher unbekannter Höhe verursachte eine bisher unbekannte Person an einem Audi am Sonntag in Bad Rappenau. Die 35-jährige Besitzerin hatte den Audi zunächst gegen 8.45 Uhr auf einem Parkplatz am Salinenpark abgestellt. Gegen 15.45 Uhr kehrte sie zu ihrem Fahrzeug zurück. Zu diesem Zeitpunkt stellte sie noch keinen Schaden fest. Gegen 16 Uhr parkte die Frau ihren Audi dann im Kastanienweg in Bad Rappenau. Der Schaden wurde im Anschluss gegen 18 Uhr festgestellt. Ob die Beschädigungen bereits am Salinenpark oder erst im Kastanienweg verursacht wurden, kann bisher nicht gesagt werden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Sie werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Eppingen, Telefon 07262 60950, zu melden.

Bad Friedrichshall-Jagstfeld: Gasleck durch handwerkliches Missgeschick

Vermutlich ein handwerkliches Missgeschick war die Ursache für einen Gasaustritt in einem Mehrfamilienhaus in Jagstfeld am Samstagmittag. Ein 70-Jähriger hatte gegen 15.15 Uhr diverse Arbeiten in seiner Wohnung durchgeführt. Hierbei bohrte er vermutlich ein Loch in eine Gasleitung. Um den Gasaustritt zu stoppen, musste das Hauptventil im Keller geschlossen werden. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte sichergestellt werden, dass durch das ausgetretene Gas keine Gefahr für die Bewohner des Hauses bestand. Die beschädigte Leitung wurde im Lauf des Tages durch einen Techniker repariert. Personen kamen nicht zu Schaden.

Hardthausen am Kocher-Lampoldshausen: In Garage eingebrochen – Zeugen gesucht

Kettensägen, Akkuschrauber und diverses weiteres Werkzeug erbeuteten bisher Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Lampoldhausen. Der oder die Täter hebelten die Hintertüre einer Garage in der Straße „Im Bistenweiler“ auf und gelangten so ins Innere. Dort entwendeten sie das Werkzeug und entkamen anschließend unerkannt, vermulich über ein Nachbargrundstück. Der entstandene Schaden wird mit einem hohen vierstelligen Eurobetrag beziffert. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Neckarsulm, Telefon 07132 93710, zu melden.

Flein: PKW beschädigt und abgehauen – Wer hat was gesehen?

Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro verursachte eine bisher unbekannte Person am Wochenende in Flein. Ein 33-Jähriger hatte seinen Audi am Samstag gegen 11 Uhr in der Dammstraße abgestellt. Als er am Montagmorgen, gegen 7.30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er den Schaden fest. Der Unfallverursacher oder die Unfallverursacherin hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich beim Polizeirevier in Weinsberg, Telefon 07134 9920, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-1010
E-Mail: heilbronn.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Wertheim24.de

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 4005 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*