Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.02.2023 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Limbach-Laudenberg: PKW geriet durch technischen Defekt in Brand

Am Dienstagmorgen geriet in Limbach-Laudenberg ein PKW durch einen technischen Defekt in Brand und wurde völlig zerstört. Gegen 7.30 Uhr schaltete der 65-jährige Besitzer die Standheizung in seinem, vor dem Haus im Eichbrunnenweg, geparkten Audi A4 an. Kurze Zeit später nahm er Rauchentwicklung an seinem Fahrzeug wahr. Die alarmierten Feuerwehren Laudenberg und Balsbach konnten den Brand rechtzeitig löschen, bevor das angrenzende Wohnhaus in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Neckarelz: PKW zerkratzt – Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte zwischen Samstag, 7 Uhr, und Dienstag, 7 Uhr, einen in der Heinrichsburg Neckarelz abgestellten PKW. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um eine Mercedes Benz A-Klasse, welche auf dem Anwohnerparkplatz vor einem Anwesen geparkt wurde. Der Täter verkratzte mit bisher unbekanntem Werkzeug die linke Fahrzeugseite des Mercedes. Der Schaden beläuft sich auf circa 3.000 Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Neckarelz: Gelöste Radmuttern – Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Täter löste an einem LKW eine Radmutter. Zwischen Montag, 19 Uhr, und Dienstag, 10 Uhr, wurde bei einem in der Herrenwiesenstraße in Neckarelz abgestelltem LKW, am rechten Vorderreifen, eine Radmutter gelöst. Zu einem Schadenseintritt kam es nicht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Sie werden gebeten, sich sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Mosbach: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall wurden am Dienstagmorgen in Mosbach zwei Personen leicht verletzt. Eine 59-Jährige war gegen 7.30 Uhr mit ihrem Mercedes-Benz auf der Hauptstraße in Richtung Innenstadt unterwegs und wollte an der Kreuzung zur Sulzbacher Straße nach links Richtung Bergfeld abbiegen. Dabei übersah sie vermutlich einen von der Innenstadt kommenden Dacia einer 30-Jährigen, die in Richtung Elztal unterwegs war, und kollidierte mit diesem. Durch den Aufprall wurden beide Frauen leicht verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 30.000 Euro. Sowohl der Mercedes, als auch der Dacia waren nicht mehr fahrbereit, weshalb beide PKWs abgeschleppt werden mussten.

Hollerbach: Mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti – Zeugen gesucht

Am vergangenen Wochenende wurden in Hollerbach, in der Holunderstraße, mehrere Objekte mit weißer Sprühfarbe besprüht. Im Zeitraum von Freitag, 23.30 Uhr, bis Samstag, 9 Uhr, wurden durch einen bislang unbekannten Täter eine Hauswand, ein Werbebanner sowie der Gartenzaun eines dortigen Restaurants mit Schriftzügen bemalt. Der Zeitraum für die Sachbeschädigung am Gartenzaun als auch an der Hauswand lässt sich auf den 4. Februar, zwischen circa 0.30 Uhr und 1 Uhr, eingrenzen. Der Gesamtschaden liegt im mittleren dreistelligen Bereich. Zeugen der oben genannten Vorfälle melden ihre Hinweise an das Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-1010
E-Mail: heilbronn.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Wertheim24.de

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 5844 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*