Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.02.2024 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Öhringen/ Neuenstadt am Kocher/ Möckmühl: Traktoren legen Zufahrt zu Logistikzentrum lahm
Eine nicht angemeldete Demonstration von Landwirten sorgte am Mittwochabend für erheblichen Rückstau vor einem Logistikzentrum in Möckmühl.
Die Polizei konnte gegen 21.30 Uhr mehrere Traktorfahrer in Öhringen antreffen, die angaben, zu einer Demonstration nach Möckmühl zu fahren. Auch in Neuenstadt am Kocher trafen sich am Abend mehrere Landwirte um sich mit ihren Traktoren auf den Weg nach Möckmühl zu machen. Dort blockierten die landwirtschaftlichen Fahrzeuge unter anderem mehrere Kreisverkehre auf der Zufahrt zum Logistikzentrum einer Supermarktkette. Dies sorgte dafür, dass die anliefernden Lkw zunächst nicht an ihr Ziel gelangten und sich ein Rückstau fast bis zur Autobahn bildete. Nachdem die Traktor-Blockaden von der Polizei beseitigt worden waren, konnte der Verkehr kurzzeitig wieder bis zum Logistikzentrum fließen. Einige Demonstrationsteilnehmer ließen es sich dennoch nicht nehmen, zu Fuß zurückzukehren und mit etwa 50 Personen erneut einen Kreisverkehr an der Zufahrt zu blockieren. Bis in die Nacht konnten dadurch keine Lkw mehr auf das Gelände des Logistikzentrums gelangen. Mehrere Polizeistreifen machten sich daraufhin auf den Weg nach Möckmühl, was die Protestierenden schließlich dazu brachte den Kreisverkehr freizugeben. Gegen 3 Uhr konnten Zulieferer das Logistikgelände schließlich wieder erreichen. Insgesamt waren zwischen 100 und 120 Traktoren und ebenso viele Personen an der Demonstration beteiligt. Der Protest verlief friedlich.

B19/ Dörzbach: Auto schanzt über Abhang

Knapp acht Meter flog ein Auto am Mittwochmorgen bei einem Unfall auf der B19 bei Dörzbach durch die Luft, bevor es in einem Acker stehen blieb. Der 25 Jahre alte Fahrer des Autos der Marke „Great Wall Motor“ war gegen 8 Uhr von Dörzbach in Richtung Hohebach unterwegs, als sein Wagen am Ausgang einer Linkskurve zunächst vom Spurhalteassistenten nach rechts gesteuert wurde. Beim Versuch gegenzulenken verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug, woraufhin das Auto nach links über die Fahrbahn rollte, einen Abhang hochschanzte und nach einer Flugphase im Acker neben der Bundesstraße landete. Der 25-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und von Rettungskräften versorgt. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Schäden daran werden mit etwa 10.000 Euro beziffert.

Bretzfeld-Schwabbach: Zeugen nach Einbruch gesucht
Nach dem Einbruch in ein Firmengelände in Bretzfeld-Schwabbach sucht die Polizei nach Zeugen. Der oder die Unbekannten drangen zwischen Dienstagabend, 19 Uhr, und Mittwochmorgen, 6.30 Uhr, gewaltsam in das Areal in der Otto-Lilienthal-Straße ein. Hier stahlen sie von acht Transportern die auf dem Gelände standen Räder, Scheinwerfer, Lenkräder, Radio- und Navigationssysteme sowie Sitze. An manchen der Fahrzeugen wurde außerdem die Karosserie beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf insgesamt rund 50.000 Euro geschätzt. Die Täter sind wohl mit einem Fahrzeug über eine Wiese auf der der Autobahn zugewandten Seite des Firmengeländes gefahren und von dort in das Gelände eingedrungen. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 beim Polizeirevier Öhringen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: +49 (0) 7131 104-1010
E-Mail: heilbronn.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Quelle: Wertheim24.de

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 5724 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*