Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.02.2024 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®


Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Buchen: Beifahrertüre zerkratzt und geflüchtet

Das Polizeirevier Buchen sucht Zeugen, nachdem ein unbekannter Fahrzeuglenker am vergangenen Wochenende einen geparkten VW Golf Sportsvan in Buchen beschädigte. Der Besitzer stellte seinen Golf am Sonntag gegen 10.30 Uhr in der Straße „Oberer Marktplatz“ auf Höhe des Pfarramts ab. Als er gegen 12 Uhr zurückkam, bemerkte er den Schaden an der Beifahrerseite, der sich nach ersten Schätzungen auf rund 1.500 Euro beläuft. Vom Verursacher fehlte jede Spur. Zeugen, die Hinweise zur Unfallflucht oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

B27 / Offenau: Vor Streife geflüchtet – von Polizist geschnappt

Ein 35-Jähriger versuchte am Dienstagmorgen vor der Polizei zu flüchten, konnte aber von einem Polizeibeamten, der gerade auf dem Weg zur Arbeit war, geschnappt werden. Der Polizist war gegen 5.40 Uhr auf dem Weg zu seinem Frühdienst auf der Bundesstraße 27 unterwegs, als er einen Audi A3 bemerkte, dessen Fahrer auffällig fuhr. Dieser sollte deshalb wenig später bei Offenau durch eine verständigte Streife des Polizeireviers Mosbach einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als sich der Streifenwagen vor dem Audi befand und den Fahrer anhalten wollte, bog dieser plötzlich nach rechts ab. Zum Glück befand sich der Kollege, der auf dem Weg zu seinem Frühdienst war, noch hinter dem Audi und konnte diesem folgen. In der Silcherstraße hielt der Flüchtende sein Fahrzeug an und rannte weg. Er konnte aber durch den Polizisten verfolgt und festgenommen werden. Kurz darauf kamen auch seine Kollegen mit dem Streifenwagen dazu und führten die weitere Kontrolle durch. Hierbei ergab sich, dass der 35-jährige Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Daher wurde er zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht und seine Fahrzeugschlüssel beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: +49 (0) 7131 104-1010
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Quelle: Wertheim24.de

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 5723 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*