Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.02.2024 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

POL-ANK: Diebstähle aus Booten in Ueckermünder Werften - Täter stellt sich

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bad Mergentheim: Vor Unfall geblendet

Vermutlich weil sie von einem entgegenkommenden Fahrzeug geblendet wurde, verursachte eine 18-Jährige am Montagabend in Bad Mergentheim einen Verkehrsunfall. Die Frau war gegen 21 Uhr in ihrem Toyota auf der Kaiserstraße in Richtung des Ortsausgangs unterwegs, als ihr ein Fahrzeug mit Fernlicht entgegenkam. Die Fahranfängerin wurde geblendet und verlor daraufhin die Kontrolle über ihren Wagen. Dieser kam zunächst nach rechts von der Straße ab. Hier drehte sich der Toyota um die eigene Achse, bevor er zurück über die Straße und gegen die dortige Leitplanke schleuderte. Die 18-Jährige und ihre Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt, der Toyota war allerdings nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von knapp 7.000 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07931 54990 beim Polizeirevier in Bad Mergentheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: +49 (0) 7131 104-1010
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Quelle: Wertheim24.de

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 5723 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*