Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 14.03.2023 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Külsheim: GPS-Empfänger aus Mähdrescher gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten am vergangenen Wochenende einen GPS-Empfänger aus einem ladwirtschaftlichen Fahrzeug. Der oder die Täter verschafften sich zwischen 18 Uhr am Freitag und 9 Uhr am Montag Zutritt zu einer Maschinenhalle in der Straße „Roter Rain“ in Külsheim. Dort entfernten sie das GPS-Steuerelement samt Display und Halterung im Wert von rund 10.000 Euro aus einem Mähdrescher. Bereits Anfang des Monats kam es zu ähnlichen Fällen im Bereich des Polizeipräsidiums Heilbronn, wir berichteten: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/5456491. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Külsheim unter der Telefonnummer 09345 241 entgegen.

Lauda-Königshofen: Transporter kollidiert mit Quad

Leicht verletzt wurde der 43-jährige Fahrer eines Quads mit Anhänger, als er am Montagvormittag bei Lauda-Königshofen mit einem Ford Transit kollidierte. Der Quad-Lenker war gegen 10.45 Uhr auf der Kreisstraße 2847 von Unterbalbach in Richtung Oberbalbach unterwegs. Während er auf ein Wiesengrundstück abbiegen wollte, setzte der hinter ihm fahrende Transporter-Lenker zum Überholen an. Als der Ford-Fahrer das Abbiegevorhaben des 43-Jährigen erkannte, versuchte er noch sein Fahrzeug zu verlangsamen. Dies reichte jedoch nicht aus und es kam zum Zusammenstoß der FahrzeugeHierdurch entstand Sachschaden von rund 9.000 Euro.

Bad Mergentheim: Mit Pkw gegen Hauswand geprallt

Vermutlich weil sie während der Fahrt ihren Geldbeutel in ein Seitenfach legte, kam eine 18-Jährige am Montagnachmittag in Bad Mergentheim mit ihrem PKW von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Gebäude. Die junge Frau befuhr gegen 12.15 Uhr die Scheuerntorstraße und stieß wohl aufgrund der kurzen Ablenkung mit ihrem VW Polo gegen die Fassade eines Hauses. Hierdurch erlitt sie leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden von rund 2.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1013
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Quelle: Wertheim24.de

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 5702 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*