Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 17.03.2023 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Ahorn/A81: Lkw von Fahrbahn abgekommen

Auf der A81 zwischen der Anschlussstelle Boxberg und Anschlussstelle Osterburken, in Fahrtrichtung Stuttgart, kam am Donnerstag, gegen 04.50 Uhr, ein Lkw-Fahrer im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab. Zuvor hatte er vermutlich einem anderen, bisher unbekannten LKW, welcher ihn überholte, ausweichen müssen. Der 48-jährige Fahrer fuhr noch circa 100m rechts von der Fahrbahn im Grünstreifen weiter bis er in dem aufgeweichten Boden stecken blieb. Hierbei beschädigte er die Leitplanke sowie ein Baustellenschild. Zur Bergung des Lkw und Reparatur der Leitplanke war die A81 mehrfach gesperrt. Gegen 14.00 Uhr konnte die Fahrbahn endgültig für beide Fahrspuren wieder freigegeben werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 25.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfallgeschehen niemand. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall oder dem unbekannten LKW machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrsdienst Tauberbischofsheim, Telefon 09341 60040, zu melden.

Tauberbischofsheim/Werbach: Entgegenkommende Pkw streifen sich – Zeugen gesucht

Bei Werbach streiften sich am Mittwoch, gegen 16.00 Uhr, zwei einander entgegenkommende Pkw. Die Fahrzeuge eines 20-jährigen Opel-Fahrers und einer 53-jährigen Skoda-Fahrerin streiften sich auf der Landstraße 506 zwischen Impfingen und Werbach, da sie vermutlich zu nah in der Mitte der Fahrbahn fuhren. Beide Fahrer gaben an auf ihrer Fahrspur geblieben zu sein. Wer von den beiden Fahrern letztendlich zu weit in der Mitte gefahren ist kann bisher nicht gesagt werden.Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 4.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfallgeschehen niemand.Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, zu melden.

Igersheim: Auto erfasst Radfahrer

Ein Pkw-Fahrer übersah am Donnerstag, gegen 15:30, in der Bad Mergentheimer Straße auf Höhe der Bahnhofstraße im Kreuzungsbereich einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten Radfahrer. Der Radfahrer wurde durch das Auto erfasst und stürzte, wodurch er leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-1010
E-Mail: heilbronn.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Wertheim24.de

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 5702 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*