PRESSEMITTEILUNG des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.05.2022

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Landkreis Heilbronn

Bad Rappenau: Zigarettenautomat aufgeflext – Zwei Jugendliche erwischt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag machten sich gegen 02.30 Uhr mehrere Jugendliche an einem Zigarettenautomaten in Bad Rappenau-Grombach zu schaffen. Mit einer Flex versuchten sie den beim Sportplatz befindlichen Automaten zu öffnen. Da sie sich offensichtlich beobachtet fühlten, flüchteten sie. Die sofortigen Fahndungsmaßnahmen der Polizei mit mehreren Streifen verliefen zunächst ergebnislos. Als sich gegen 04.20 Uhr wieder mehrere Jugendliche mit einer Flex an dem Automaten zu schaffen machten, wurde dies von einem Zeugen beobachtet. Die wiederum schnell mit mehreren Streifen der umliegenden Polizeireviere eintreffenden Kräfte der Polizei konnten im Ortsgebiet zwei 16-jährige Jugendliche vorläufig festnehmen, die an dem versuchten Aufbruch beteiligt waren. Die Ermittlungen dauern an.

Lauffen: Zusammenstoß zwischen Radfahrern – Zeugen gesucht

Am Samstagmittag, gegen 14.55 Uhr, war ein 54-jähriger Rennradfahrer auf dem Radweg entlang der Nordheimer Straße in Lauffen in Richtung Nordheim unterwegs. Im Bereich der Steigungsstrecke kam ihm ein 61 Jahre alter Mountainbike-Lenker entgegen. Die beiden Radfahrer berührten sich, stürzten und wurden dadurch verletzt. Während der Rennradfahrer Schürfwunden davontrug, erlitt der 61-Jährige eine Gehirnerschütterung und war auch kurzzeitig ohne Bewusstsein. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei in Lauffen, Tel. 07133 2090, nun Zeugen, die den Zusammenstoß beobachtet haben.

Main-Tauber-Kreis

Wertheim: Unachtsam abgebogen – drei Verletzte

Am Samstagmittag, gegen 13.55 Uhr, war ein 83-jähriger Opel Astra-Fahrer auf der Neuen Vockenroter Steige in Richtung Wertheim unterwegs. An der Einmündung des Berliner Rings bog er nach links ab. Dabei übersah er jedoch einen entgegenkommenden BMW, der in Richtung Nassig unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß im Einmündungsbereich wurden sowohl der Opel-Fahrer und dessen Beifahrerin als auch die 41-jährige BMW-Lenkerin leicht verletzt. Während der Schaden an dem Opel auf ca. 5 000 Euro geschätzt wird, liegt die Schadenshöhe an dem BMW bei ca. 50 000 Euro.

Hohenlohekreis

Bretzfeld: Nachbarschaftsstreit endete mit Messerattacke

Ein bereits schon seit Längerem anhaltender Streit zwischen zwei Nachbarn in Bretzfeld-Waldbach spitzte sich am Samstagnachmittag zu. Gegen 16.00 Uhr gerieten die beiden 54 und 43 Jahre alten Männer in einen verbalen Streit. Dies veranlasste den 54-Jährigen dazu, sich wenig später zum Haus des Kontrahenten zu begeben. Dort verletzte er den 43-Jährigen mit einem Messer an einer Hand. Den Angreifer erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Neckar-Odenwald-Kreis

Osterburken: Während der Fahrt telefoniert – Unfall mit verletzter Fahrerin

Mit einem Unfall endete für eine 19-jährige Ford Fiesta-Lenkerin ein unerlaubtes Telefonat mit einem Handy. Sie war in der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 03.20 Uhr, mit ihrem Auto in der Industriestraße in Osterburken, aus Richtung Adelsheim kommend, unterwegs. An der Einmündung zur Hagerstraße verlor sie nach den bisherigen Ermittlungen, aufgrund der Handynutzung, in einer Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam nach links von der Straße ab, prallte gegen einen Baum, eine Straßenlaterne sowie einen Verteilerkasten. Die junge Frau erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. An ihrem Auto entstand ein Totalschaden. Die Höhe des Gesamtschadens bei dem Unfall ist noch nicht bekannt.

Werner Lösch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Wertheim24.de

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 3076 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*