Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.09.2022 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bad Mergentheim: PKW beschädigt und geflüchtet – Die Polizei sucht Zeugen

Ein bisher Unbekannter oder eine bisher Unbekannte beschädigte am Mittwochabend ein geparktes Auto in der Poststraße in Bad Mergentheim und fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Besitzer des beschädigten Mercedes stellte diesen um 19.15 Uhr auf Höhe einer Bankfiliale ab. Als er um 20:30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurück kam, stellte er den Schaden fest.
Die Polizei Bad Mergentheim sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallveruracher geben können und bittet sie sich unter der Telefonnummer 09341 810 zu melden.

Lauda-Königshofen – Lauda: Auto zerkratzt – Wer hat was gesehen?

Ein bisher unbekannter Täter oder eine bisher unbekannte Täterin zerkratzte zwischen Dienstag, 16.30 Uhr. und Mittwoch, 7.00 Uhr, die linke Fahrzeugseite eines in der Wallgrabenstraße abgestellten Ford. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro.
Zeugen, die Angaben zu der Sachbeschädigung machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Lauda-Königshofen, Telefon 09343 62130, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon 07131 104 1014
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Quelle: Wertheim24.de

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 3456 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*