Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 28.09.2022 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Hardheim: Fahrradfahrer bei Unfall verletzt

Ein Verletzter war die Folge eines Unfalls am Dienstagabend, gegen 17.00 Uhr, in der Walldürner Straße in Hardheim. Ein 22-jähriger VW-Fahrer wollte vom Parkplatz eines Autohauses in die Walldürner Straße einfahren. Vermutlich übersah er hierbei einen auf dem Gehweg fahrenden Radfahrer und fuhr diesen an. Bei dem Zusammenstoß wurde der 41-jährige Zweiradfahrer leicht verletzt. Am Mountainbike entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.

Walldürn: Unfall im Kreuzungsbereich

Ein Verletzter und Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro waren die Folgen eines Unfalls am Dienstagmorgen in der Sandgasse in Walldürn. Gegen 07.25 Uhr befuhr ein 15-Jähriger mit seinem Roller die Sandgasse in Richtung Schmalgasse. An einer Kreuzung übersah der Jugendliche vermutlich den von rechts kommenden Skoda eines 58-Jährigen und kollidierte mit diesem. Bei dem Zusammenstoß wurde der Teenager leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Mosbach: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden waren die Folgen eines Unfalls am Dienstagmittag im Hohlweg in Mosbach. Eine 26-jährige Opelfahrerin wollte gegen 14.45 Uhr vom Parkplatz einer Firma nach rechts auf den Hohlweg abbiegen. Hierbei übersah sie vermutlich den von links kommenden Hyundai eines 30-Jährigen und kollidierte mit diesem. Beide Unfallbeteiligten wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 11.000 Euro.

Aglasterhausen: PKW beschädigt und geflüchtet – Polizei sucht Zeugen

Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro verursachte am Wochenende ein bisher Unbekannter oder eine bisher Unbekannte an einem Ford im Eichmühlweg in Aglasterhausen. Der PKW war von Freitag, 23. September, 22.00 Uhr, bis Montag, 26. September, 16.30 Uhr, am Fahrbahnrand geparkt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, oder Angaben zum Verursacher oder der Verursacherin machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Mosbach, Telefon 06261 8090, in Verbindung zu setzen.

Mosbach: Mountainbiker bei Unfall verletzt

Bereits am Donnerstag, den 15. September, wurde ein 48-jähriger Mountainbiker bei einem Verkehrsunfall in der Waldsteige in Mosbach leicht verletzt. Der Mann befuhr, gegen 8.30 Uhr, die Waldsteige in Richtung Pfalzgraf-Otto-Straße. Zeitgleich wollte eine 42-jährige Opel-Fahrerin die Waldsteige kreuzen, übersah vermutlich den von rechts kommenden Fahrradfahrer und kollidierte mit diesem. Der Zweiradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß auf die Windschutzscheibe des Opel geschleudert. Hierbei zog sich der Mann leichte Verletzungen zu und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. An PKW und Mountainbike entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 4.200 Euro.

Mosbach: Werkzeuge aus Container gestohlen – Zeugen gesucht

Bislang Unbekannte verschafften sich in der Nacht vom 21. September auf den 22. September Zutritt zu einem im Hammerweg abgestellten Baucontainer und entwendeten diverse Arbeitsgeräte. Der oder die Täter öffneten mit Gewalt ein am Container angebrachtes Vorhängeschloss und konnten so in das Innere gelangen. Der durch den Diebstahl entstandene Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben werden gebeten sich mit der Polizei in Mosbach, Telefon 06261 8090, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-1010
E-Mail: heilbronn.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Wertheim24.de

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 3775 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*