Region: Einbrüche an Weihnachten / Zeugen nach Unfall gesucht / Renault geklaut

A81/ Eberstadt: Zu schnell auf nasser Fahrbahn

Vermutlich weil ein 20-Jähriger die Geschwindigkeit seines BMWs nicht an die Witterungsverhältnisse angepasst hatte, kam es am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertags auf der Autobahn 81 bei Eberstadt zu einem Unfall. Der junge Mann war gegen 8.30 Uhr in Richtung Würzburg unterwegs, als er auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Daraufhin begann das Fahrzeug, sich um die eigene Achse zu drehen, bevor der BMW mehrfach gegen die Leitplanke prallte. Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Es entstanden rund 7.000 Euro Sachschaden.

A81/ Lehrensteinsfeld: Hoher Schaden bei Unfall

Rund 40.000 Euro Schaden entstand am Freitagnachmittag bei einem Unfall auf der Autobahn 81 bei Lehrensteinsfeld. Ein 40-Jähriger war mit seinem Audi um kurz vor 18 Uhr in Richtung Würzburg unterwegs, als er bei schlechten Wetterverhältnissen nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit der Leitplanke kollidierte. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

Heilbronn: Unfall auf der Neckartalstraße
Auf der Heilbronner Neckartalstraße verlor am frühen Montagmorgen ein 27-Jähriger die Kontrolle über seinen BMW. Der Mann war gegen 2 Uhr in Richtung Neckarsulm unterwegs, als er auf Höhe eines Gartencenters auf der nassen Fahrbahn in Schleudern kam. Der Wagen prallte gegen die Leitplanke auf der gegenüberliegenden Straßenseite und kam schließlich auf der Fahrbahn zum Stehen. Der BMW musste mit Schäden in Höhe von rund 15.000 Euro abgeschleppt werden. Auch die Feuerwehr rückte zu dem Unfall aus, da aus dem Fahrzeug Betriebsstoffe ausliefen. Der 27-Jährige blieb unverletzt.

Heilbronn: Zeugen nach Unfall gesucht

Nach einem Unfall am Samstagabend in Heilbronn sucht sie Polizei nach Zeugen. An der Kreuzung der Großgartacher Straße mit der Ludwigsburger Straße kam es gegen 20.20 Uhr zur Kollision zwischen einem Smart und einem BMW X5. Beide Fahrzeuglenker gaben an, das die Ampel ihnen eine Durchfahrt erlaubt hätte. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 204060 beim Polizeirevier Böckingen zu melden.

Heilbronn-Böckingen: Renault geklaut – Zeugen gesucht

Ein schwarzer Renault Laguna verschwand am Samstagmorgen von einem Parkplatz in Heilbronn-Böckingen. Eine Zeugin hatte den Wagen gegen 2 Uhr noch auf der Parkfläche in der Augustenstraße stehen sehen. Gegen 10.45 Uhr stellte der Besitzer fest, dass sein Auto nicht mehr dort stand, wo er es geparkt hatte. Eine unbekannte Person muss den Wagen im angegeben Zeitraum entwendet haben. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Böckingen unter der Telefonnummer 07131 204060 entgegen.

Heilbronn: Einbrüche an Weihnachten

Über Weihnachten kam es in Heilbronn zu Einbrüchen in zwei Wohnhäusern, nach denen die Polizei auf Zeugenhinweise hofft. Zwischen Freitagmittag und Sonntagvormittag brachen Einbrecher zunächst die Haustüre eines Hauses in der Dühringstraße auf und öffneten im Inneren schließlich gewaltsam die Türen zu zwei Wohnungen. Der oder die Täter verließen das Gebäude schließlich unerkannt mit Diebesgut in bislang unbekannter Höhe. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.
Am Samstag drangen unbekannte außerdem in ein Einfamilienhaus in der Gundelsheimer Straße ein. Zwischen 12 Uhr und 21.30 Uhr hebelten der oder die Täter ein Fenster an der Terrasse des Gebäudes auf und gelangten so ins Innere. Dort wurden mehrere Zimmer durchwühlt und schließlich Bargeld in Höhe von wenigen hundert Euro entwendet.
Zeugen, die Hinweise auf die Täter eines der beiden Einbrüche geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 74790 beim Polizeirevier Heilbronn zu melden.

Heilbronn: K3 nach Brand in Tiefgarage evakuiert

Das Heilbronner K3 musste am Samstagnachmittag nach einem Brand in der Tiefgarage evakuiert werden. Gegen 15.30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei informiert, dass ein Auto in der Garage in Flammen stünde. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste das Gebäude, darunter auch Besucher und Mitarbeiter eines Kinos aus dem Gebäude evakuiert werden. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Es entstand lediglich am Fahrzeug Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar.

Heilbronn: Fahrradfahrer von PKW erfasst

Mit schweren Verletzungen wurde ein Fahrradfahrer nach einem Unfall an Heiligabend in eine Klinik gebracht. Der 66-Jährige radelte am Mittag entlang der Sontheimer Landwehr in Heilbronn als eine 63-Jährige Autofahrerin beim links Abbiegen den Fahrradfahrer wohl übersah und mit diesem kollidierte. Am Fahrrad und dem BMW der Frau entstanden Schäden in Höhe von jeweils einigen hundert Euro. Rettungskräfte kümmerten sich um den Verletzten.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Wertheim24.de

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 3461 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*