THW: Notunterkunft für afghanische Geflüchtete – Zweite Unterkunft für Evakuierte

Rund 60 THW-Helferinnen und -Helfer transportierten am Mittwoch Möbel und Hygieneprodukte zu einer Notunterkunft für afghanische Geflüchtete. Quelle: THW/Jan Holste

 

Bleibe für die Evakuierten

Nachdem bereits am Wochenende THW-Kräfte in Berlin eine Notunterkunft für afghanische Geflüchtete errichtet hatten, widmeten sich am Mittwoch wieder rund 60 THW-Helferinnen und -Helfer einer weiteren vorläufigen Bleibe für die Evakuierten.

Für insgesamt 120 Wohnungen bauten Ehrenamtliche des THW am Mittwoch Einrichtungsgegenstände in der ehemaligen Geflüchtetenunterkunft am Flughafen Berlin-Tempelhof ab. Die Möbel transportierten sie anschließend in eine neue Notunterkunft im Berliner Stadtgebiet, in der geflüchtete Menschen aus Afghanistan unterkommen werden. Neben Betten, Tischen und Schränken, transportierten die rund 60 THW-Kräfte auch Hygieneartikel und Reinigungsmittel.

 

Original Quelle: THW Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*