Die Bayerische Polizei – Zimmerbrand

BERNBACH. Am frühen Mittwochmorgen kam es in der Römerstraße zu einem Zimmerbrand, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Die 58-jährige Bewohnerin im ersten Stock vergaß eine am Abend entzündete Kerze, die auf einer Kommode stand, zu löschen und legte sich ins Bett. Sie wurde dann durch den Rauchgeruch geweckt und konnte noch selbst die Feuerwehr alarmieren, als sie die Kommode bereits in Vollbrand befand. Der Brand breitete sich aufs ganze Zimmer aus. Ein Übergreifen der Flammen auf das gesamte Haus konnte durch die rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Bidingen, Bernbach und Altdorf verhindert werden. Die Wohnung wurde stark verrußt, der Sachschaden wird auf insgesamt ca. 50.000 Euro geschätzt.

(PI Marktoberdorf)

 

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu), Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).

Original Quelle : Polizei Bayern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*