Vermisst – Brigitte Dilly – Polizeihubschrauber im Einsatz – Wer kann Hinweise geben?

Vermisstenfahndung nach Frau Brigitte Dilly, Foto: Polizei

 

Bayerische Polizei: Vermisstenfahndung nach Frau Brigitte Dilly



Vermisstenfahndung nach Frau Brigitte Dilly, Foto: Polizei


 



 

Zuletzt wurde die Frau am 14.08.2021 im Bereich Zaining, Gemeinde Rogglfing, gesehen. Sie ging auf einem Feldweg in Richtung Osten, grob nach Eiberg, Walburgskirchen und Grasensee. Bei Münzenhof verliert sich ihre Spur. Kontakt konnte zu der Frau bislang nicht hergestellt werden.

Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei, darunter eine Absuche mit mehreren Suchhunden des BRK, mittels Polizeihubschrauber und mehreren Streifen der örtlichen Polizei verliefen bislang ohne Erfolg.

Die vermisste Frau ist 45 Jahre alt, 1,65 Meter groß und etwa 62 Kilogramm schwer. Sie hat schulterlange rot oder rötliche Haare; diese könnten zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden sein. Zur getragenen Kleidung konnten bislang nur eine enganliegende, figurbetonte Jeans und weiße Turnschuhe genannt werden.

Unter Umständen führt die vermisste Frau auch ein Paar braune Cowboystiefel mit. Sie ist zu Fuß unterwegs und verfügt nach derzeitigem Kenntnisstand über keinerlei Bargeld.

Unter Umständen könnte sich die Frau mittlerweile in einer Lage befinden, die ärztliche Hilfe erfordert.

Wer die Vermisste gesehen hat oder Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich über den Notruf ‚110‘ oder die Telefonnummer 08571/9139-0 an die Polizeiinspektion Simbach am Inn zu wenden.

Es ist nicht auszuschließen, dass die Vermisste sich zwischenzeitlich einen Unterschlupf gesucht hat, weswegen insbesondere die Eigentümer von entsprechenden (landwirtschaftlichen) Gebäudlichkeiten und Lagerstätten in der besagten Region gebeten werden, ihre Objekte nach der gesuchten Dame zu kontrollieren!

Medienkontakt PI Simbach am Inn



Polizeiinspektion Simbach a.Inn
Innstraße 63-65
84359 Simbach a.Inn

Telefon: 08571/9139-0
Fax: 08571/9139-40


Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular
|
Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.

Original Quelle : Polizei Bayern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*