Mosbach: Gebäudebrand – Polizeirevier hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen

Turntable Ladder Fire Fire Truck
biglinker / Pixabay Symbolbild Feuerwehr im Einsatz

 

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Mosbach: Gebäudebrand

Beim Brand eines Einfamilienhauses am Samstagnachmittag in Lohrbach entstand nach ersten Schätzungen Sachschaden in Höhe von ca. 250.000 Euro. Zeugen sahen gegen 14:10 Uhr eine starke Rauchentwicklung in der Straße Rebengärten und meldeten dies über Notruf. Aus bislang unbekannter Ursache war zunächst der Carport eines Einfamilienhauses in Brand geraten. Die Flammen griffen auf den Dachstuhl des Wohnhauses über. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Alle Bewohner des Hauses konnte dieses noch selbständig verlassen. Die Feuerwehr war mit über 80 Einsatzkräften vor Ort. Darüber hinaus waren Notarzt und Rettungsdienst sowie die Polizei im Einsatz. Das Polizeirevier Mosbach hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Quelle: Wertheim24.de

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 3482 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*