POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.08.2022 mit einem …

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.08.2022 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Kriminalhauptkommissar Thomas Bührle neuer Leiter der Präventionsaußenstelle Tauberbischofsheim

Eine weitere der drei Außenstellen des Referats Prävention des Polizeipräsidiums Heilbronn, die Außenstelle Tauberbischofsheim, hat mit Thomas Bührle seit dem 01. Juli 2022 einen neuen Leiter.
Der 54-jährige Kriminalhauptkommissar Thomas Bührle begann seine Laufbahn 1989 mit dem Einstieg in den mittleren Polizeivollzugsdienst. Bereits 1995 wechselte er zur Kriminalpolizei. Nach seinem Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst 2003 arbeitete er bei vielfältigen Stationen der Kriminalpolizei. Einige Dienstjahre verbrachte er auch in der Landeshauptstadt Stuttgart und in Ludwigsburg, sowie in der Ausbildung in Wertheim. Zuletzt war er bei der Kriminalinspektion 4 tätig.
Er wird zukünftig als Leiter der Außenstelle Tauberbischofsheim gemeinsam mit vier Beamtinnen und Beamten sowie einer Tarifangestellten für die Präventionsarbeit im Main-Tauber-Kreis zuständig sein.
Thomas Bührle beerbt damit Kriminalhauptkommissar Bernhard Haag, der Anfang Juni nach fast 44 Jahren im Polizeidienst in den Ruhestand verabschiedet wurde. Bernhard Haag war nach der Polizeireform im Jahr 2014 der erste Außenstellenleiter und leistete erfolgreiche Pionierarbeit. Polizeipräsident Hans Becker dankte Bernhard Haag bei dessen Verabschiedung für sein jahrelanges Engagement in der polizeilichen Prävention und im Präventionsverein Arbeitskreis Sucht. Im Main-Tauber-Kreis etablierte der frischgebackene Pensionär die Verleihung des Zivilcouragepreises.

Die Präventionsarbeit dient der vorbeugenden Kriminalitätsbekämpfung und der Vorbeugung von Verkehrsunfällen und ist somit ein elementarer Baustein der Polizeiarbeit. Ein Schwerpunkt der Aufgaben liegt bei der Zielgruppe junger Menschen. So werden polizeiliche Präventionsangebote insbesondere für Schülerinnen und Schüler zu den Themenbereichen Gewaltprävention, Mediensicherheit sowie der Drogen- und Verkehrsprävention angeboten und durchgeführt. Auch die Radfahrausbildung im Main-Tauber-Kreis gehört zum Aufgabenspektrum der Außenstelle.
Außerhalb des schulischen Kontextes existieren für die polizeiliche Prävention weitere vielfältige Aufgaben. Beispielsweise werden Senioren über Betrugsphänomene informiert und die Kolleginnen und Kollegen stehen Bürgerinnen und Bürgern sowie dem Handel und Gewerbe mit ihrer Fachexpertise zum Thema Einbruchschutz zur Verfügung.

Polizeipräsident Hans Becker, EPHK Harald Pfeifer und EPHK Roberto Monaci gratulierten dem frischgebackenen Außenstellenleiter Thomas Bührle zu seiner neuen Funktion und freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*