POL-KR: Stadtmitte: Drei Autos brannten in der Nacht – Zeugen gesucht

Polizeipräsidium Krefeld

Krefeld (ots)

In der Nacht von Freitag (13. Mai 2022) auf Samstag (14. Mai 2022) brannten in Krefeld insgesamt drei Autos an zwei verschiedenen Örtlichkeiten.

Zunächst erhielt die Polizei gegen 00:22 Uhr Hinweise auf ein qualmendes Auto Deutscher Ring und Lüdersstraße. Vor Ort qualmte ein Mercedes. Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug schnell löschen.
Um 03:45 Uhr ging ein weiterer Anruf bei der Polizei ein, dass es Lewerentzstraße erneut zu einem Brand an einem Auto gekommen sei. Hier stellte die Polizei fest, dass ein VW und ein Toyota in Vollbrand standen. Das Feuer sprang auf einen Müllcontainer über, der neben den geparkten Fahrzeugen stand. Durch die Hitze ist die Jalousie eines angrenzenden Hauses geschmolzen. Das Haus wurde vorübergehend evakuiert. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen.

Die Fahrzeuge wurden sichergestellt. Personen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Für beide Sachverhalte sucht die Polizei nach Zeugen! Für Hinweise wenden Sie sich bitte telefonisch an die 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (159)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle: 02151 634 1111
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
E-Mail: pressestelle.krefeld@polizei.nrw.de
https://krefeld.polizei.nrw/
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*