POL-NB: Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Insel Usedom

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Heringsdorf (ots)

Am 21.06.2022 gegen 19 Uhr ereignete sich in Stolpe auf der Insel 
Usedom ein schwerer Verkehrsunfall. 
Die 16-jährige Fahrerin und ihre 15-jährige Beifahrerin befuhren in 
Stolpe die Straße Neubau auf einem Kleinkraftrad. An der Kreuzung zum
Stolper Landweg missachtete die 16-Jährige die Vorfahrt eines 
67-jährigen Fahrzeugführers eines Opel. Es kam zum Zusammenstoß im 
Kreuzungsbereich. Die Fahrerin erlitt schwere Verletzungen und musste
mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht werden. Die 
Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde durch 
Rettungskräfte vor Ort versorgt.
Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 EUR. Beide 
Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.
 
 
Im Auftrag
 
David Haupt
Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1, Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*